Letzte Sitzung

Am Montag, 23. Juli 2018 fand die letzte Ratssitzung statt.

Auf der Tagesordnung stand zunächst die Verpflichtung des für Herrn Kurt Wiens nachrückenden Ratsmitgliedes Michael Bertz, der auch in den Ausschüssen nachrücken wird. Ortsbgm. Röhrenbeck stellte sodann die geänderten Pläne zum Bau der Hochwasserschutzmaßnahmen vor. Bis Ende August rechnet die Gemeinde mit einem positiven Signal des Landes und beauftragt die Ausführungsplanung. Nachdem sich in den vergangenen drei Jahren die Zahlen der Neugeborenen gegenüber den Jahren zuvor verdoppelt haben, schlug die Kreisverwaltung den Bau einer neuen Einrichtung mit 5 Gruppen vor. Weitere Planungen wurden in den Ausschuss verwiesen. Die Baumaßnahme der Einmündung der K37 an der BWG liegt im Zeitrahmen, erforderte aber auch Nachträge, die für zusammen ca. 25 TE beschlossen wurden. Ebenfalls in den Ausschuss verwiesen wurde die weitere Planung für die Erweiterung des Monsheimer Friedhofes, der im Osten und im Süden neue Gräber erhalten soll, im Süden auch noch einige Parkplätze.