Rundgang Monsheim

Station 14: Rüstermühle

Erstmals erwähnt im Jahr 1413 und somit die älteste Mühle in Monsheim. Die Mühle wurde 1900 zu einem Elektrizitätswerk aus- bzw. umgebaut. Hier wurde der erste elektrische Strom in Monsheim hergestellt. Der Gutsbesitzer in dieser Zeit war Hermann Finger. Besonderheit der Mühle war die historische Gemarkungsgrenze zwischen Monsheim und Kriegsheim, die Mitten durch das Anwesen verlief. Die Mühle ist seit circa 1920 im Besitz der Familie Milch, die hier erfolgreich Gastronomie und Weinbau betreibt.